Die antike Stadt Phaselis

Veröffentlicht: 12/11/2022
-
Aktualisiert: 18/11/2022

Phaselis ist eine antike griechische Stadt, die an der Küste Lykiens in der heutigen türkischen Provinz Antalya liegt. Die Ruinen liegen an wunderschönen Buchten, womit man in der Gegend zudem Schwimmen, Wandern und Picknicken kann.

Geschichte

Die Region, in welcher sich die griechische Stadt befand, war einst Teil des Lykischen Bundes, ein Zusammenschluss antiker griechischer Stadtstaaten. Phaselis wurde im 7. Jahrhundert v. Chr. durch griechische Siedler von Rhodos gegründet.

Phaselis Kemer
Aquädukt in Phaselis

Als Stadt mit drei Häfen wurde Phaselis bald darauf eine wichtige Handelsstadt und das wichtigste Handelszentrum zwischen Ägypten, Syrien, Griechenland und anderen Mittelmeerländern.  Ferner war Phaselis für die Herstellung von Parfüm und Textilien bekannt.

Ab dem 3. Jahrhundert begann der schleichende Niedergang von Phaselis. Plünderungen von Piraten und Einfälle der Araber im 7. Jahrhundert trugen weiter dazu bei. Als byzantinischer Flottenstützpunkt blühte die Stadt noch einmal kurz auf. Ab dem 10. Jahrhundert diente Phaselis dann nur noch als Steinbruch für Antalya.

Infos über die antike Stadt Phaselis

Wie komme ich nach Phaselis?

Phaselis liegt in der Nähe der Stadt Tekirova im Nationalpark Olimpos Beydağları, ca. 11,5 km von Kemer entfernt. Der einfachste Weg, um an diesen Ort zu gelangen, ist mit einem Mietwagen. Je nachdem, in welchem Hotel du übernachtest, kannst du natürlich auch die öffentlichen Verkehrsmittel wie den Dolmus nutzen.

Zudem gibt es auch mehrere Ausflüge und Bootstouren nach Phaselis, welche über diverse Anbieter gebucht werden können.

Was kostet der Eintritt nach Phaselis?

Um dir die antiken Ruinen von Phaselis anschauen zu können, musst du eine Eintrittsgebühr zahlen. Dies gilt auch, solltest du lediglich zum Picknicken oder Baden anreisen. Der Eintritt kostet 90 Türkische Lira. Diese Gebühr kann nur in der türkischen Währung, nicht in Euro bezahlt werden.

Tipp: Solltest du mehrmals im Jahr in die Türkei reisen und dich für Museen und Sehenswürdigkeiten interessieren, dann lohnt sich für dich auf jeden Fall die Müzekart - die sogenannte Museumskarte. Mit dieser kannst du in viele staatliche Museen und historische Orte kostenlos oder vergünstigt.

Was sind die Öffnungszeiten von Phaselis?

Das Areal hat täglich von 08:00 - 19:30 Uhr im Sommer und von 08:00 - 17:30 Uhr im Winter geöffnet.

Was gibt es in Phaselis sehen?

Im Vordergrund stehen natürlich die Ruinen der antiken Stadt. Besucher können die Überreste erkunden, im kristallklaren Wasser schwimmen gehen oder eine Bootsfahrt machen. Auch bietet die Region mehrere Picknickplätze und Cafés.

Die Ruinen

Die Ruinen von Phaselis befinden sich auf einer Halbinsel zwischen zwei kleinen Buchten. Unterteilt wird die Anlage in drei Hauptbereiche: die Akropolis, die auf einem Hügel über dem Hafen liegt, eine Agora (Marktplatz), die von einer Säulenhalle mit dorischen Säulen umgeben ist und eine Unterstadt, welche sich bis zum Meer erstreckt.

Die Stadt besitzt einige gut erhaltene Gemäuer, wie das kaiserliche Aquädukt oder das Theater. Auf der Akropolis zeigt sich ein kleiner Tempel, welcher der Göttin Athene geweiht war.

Phaselis
Antikes Phaselis

Als florierende Handelsstadt hatte Phaselis drei Häfen. Den Nordhafen, den Stadthafen und den Südhafen. Im Nordhafen kannst du noch die antiken Wellenbrecher entdecken.

Die Strände

Neben den Bauten der alten griechischen Stadt kann man in ihrer Umgebung antike Häfen und viele herrliche Strände vorfinden. Die beliebteste Badebucht ist der damalige Stadthafen.

Indem du durch die Anlage läufst oder den Bootsshuttle vom Nordstrand aus nutzt, erreichst du den Südstrand, der wesentlich ruhiger und nicht allzu überlaufen ist. An der Ostseite des Geländes befindet sich der kleinste und nur zu Fuß zu erreichende Strand. Zwar kannst du hier nicht einkehren, die Bucht ist aber ein schöner Ort zum Schwimmen.

Unterkünfte bei Phaselis

Vor Ort gibt es viele verschiedene Unterkunftsmöglichkeiten, ob Campingplätzen, kleine Pensionen oder Luxushotels. Die Regio Kemer ist für Ihre Luxushotels bekannt. Dort findest du eine riesige Auswahl an Hotels - eines besser als das andere. Die Orte Çamyuva und Tekirova liegt am nächsten zu Phaselis.

In der Umgebung insbesondere in Antalya gibt es viele gute Hotels, in welchen ein traumhafter Aufenthalt garantiert ist. Von dort kannst du einen Tagesausflug nach Phaselis unternehmen.

Auch Belek ist für seine 5-Sterne Luxushotels bekannt und beliebt. Von hier aus erreichst du die antiken Ruinen von Phaselis in 1 Stunde und 20 Minuten.

Fazit

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die antike Stadt Phaselis eine Reiseattraktion der Türkei ist, die man gesehen haben muss. Mit ihrer umfangreichen Geschichte und der wunderschönen Landschaft ist sie ein ideales Ziel für alle, die etwas über die Vergangenheit lernen oder einfach die Natur genießen wollen.

Werbehinweis: Diese Seite enthält Affiliate-Links. Das heißt, wenn du beim Buchen von deiner Reise oder einem Ausflug, beim Geld in die Türkei überweisen und sonstigem die Links von dieser Seite verwendest, bekomme ich eine kleine Provision dafür. Hierfür entstehen dir natürlich keinerlei Kosten, du unterstützt lediglich meine Seite Geheimtipp Türkei ein wenig. Für deine Unterstützung bedanke ich mich ganz herzlich bei dir!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Hi, Ich bin Tina!
Hoşgeldiniz! Auf meinem Reiseblog möchte ich dir tolle Reisetipps rund um die Türkei geben, dich inspirieren und meine Eindrücke mit dir teilen.
Mehr über mich
Günstiger Weg, Geld in die Türkei zu senden
Geheimtipp Türkei auf Social Media
linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram